zur Startseite
Home Unser Zentrum Diagnose/Therapie Häufige Fragen Fachbegriffe  
Vorträge/Publikationen

Vorträge/Publikationen

Vorträge
Publikationen


Vorträge

Hefler L.
Welche Screeninguntersuchungen sind in der gyn Praxis relevant:
Fortbildungstage der Oö. Frauenärzte
Hinterstoder: 15.3.-17.3.2012

Hefler L.
Ablauf der Schlingenkonisation.
Dysplasietage Wien 2012;
20.1.-21.1.2012

Hefler L.
Kolposkopie-, Vulvoskopiekurs, Nomenklatur der kolposkopischen Befunde: Bilder!!!
Dysplasietage Wien 2012;
20.1.-21.1.2012

Hefler L.
HPV Testung: Indikationen, Durchführung, Testsysteme. Screeningstrategien.
Dysplasietage Wien 2012;
20.1.-21.1.2012

Hefler L.
„hands on Zervix- und Vulvabioposie“: Eine Einführung.
Dysplasietage Wien 2012;
20.1.-21.1.2012

Hefler L.
PAP III, Atrophie und Neoplasie.
Dysplasietage Wien 2012;
20.1.-21.1.2012

Hefler L.
Die Konisation.
Seminar, Herbsttagung der OEGGG Mayerhofen/Zillertal:
8.-10.12.2011

Hefler L.
Biopsie der Portio – Warum? Wo? Womit?
17. Praxisorientiertes Kolposkopieseminar,
Baden, 26.11.2011

Hefler L.
Grundlagen der Vulvoskopie.
„Basiskurs Kolposkopie“,
Wien, 29.9.2011

Hefler L.
HPV und Indikationen für die HPV Typisierung.
„Basiskurs Kolposkopie“,
Wien, 29.9.2011

Hefler L.
Zervixdysplasie und Schwangerschaft.
„Basiskurs Kolposkopie“,
Wien, 29.9.2011

Hefler L.
Grundlagen der Kolposkopie, Geschichte, Kolposkopisches Grading, Nomenklatur .
„Basiskurs Kolposkopie“,
Wien, 29.9.2011

Hefler L.
Was ist Screening ? Sensitivität, Spezifität, NPV, PPV.
„Basiskurs Kolposkopie“
Wien, 29.9.2011

Hefler L.
Effekt von Trainingsmodellen zur Durchführung von Schlingenkonisationen.
AGO Jahrestagung,
Salzburg, 5.5.-7.5.2011

Hefler L.
Status quo der HPV Diagnostik.
Satellitensymposium AGO Jahrestagung,
Salzburg, 4.5.2011

Hefler L.
Der auffällige PAP-Abstrich in der Schwangerschaft.
41. Fortbildungstage für Frauenärzte.
Obergurgl. 7.2.-11.2.2011

Hefler L.
Ablauf der Schlingenkonisation Dysplasietage Wien.
21.1.-22.1.2011.

Hefler L.
HPV-Testung: Indikationen, Durchführung, Testsysteme. Screeningstrategien
Dysplasietage Wien.
21.1.-22.1.2011.

Hefler L.
PAP III, Atrophie und Neoplasie
Dysplasietage Wien.
21.1.-22.1.2011.

Hefler L.
Eine wissenschaftlich belegte Erfolgsstory Dysplasietage Wien.
Dysplasietage 2010
21.1.-22.1.2011.

Hefler L.
LLETZ oder Messer.
16. PRAXISORIENTIERTES KOLPOSKOPIE – SEMINAR,
Baden/Wien 20.11.2010

Hefler L.
Vulvaerkrankungen in der tägl. Praxis,
Fortbildungsveranstaltung SMZ-Ost,
11.10.2010, Wien

Hefler L.
Staging, Erstellen des Therapieplans, Bildgebung beim Zervixkarzinom,
Gynäkologisch-onkologische Tage Wien:
1.10.2010-2.10.2010, Wien

Hefler L.
Der subtypenspezifische HPV Test Papillocheck in der täglichen Praxis.
IXX. wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO).
Salzburg, 15.-17.4.2010

Hefler L.
Kolposkopie: „Interobserver variability“ Quiz mit Digivote.
IXX. wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO).
Salzburg, 15.-17.4.2010

Hefler L.
Vulvaerkrankungen in der Praxis.
Oberösterreichische Gynäkologische Fortbildungstagung 2010.
Hinterstoder, 18. – 21. März 2010

Hefler L.
Condylome:
Dysplasietage Wien“ mit „Hands-On“ Konisations (LLETZ)-Kurs.
22.1.2010-23.1.2010

Hefler L.
Ablauf der Schlingenkonisation:
Dysplasietage Wien“ mit „Hands-On“ Konisations (LLETZ)-Kurs.
22.1.2010-23.1.2010

Hefler L.
Management des mikroinvasiven Zervixkarzinoms:
Dysplasietage Wien“ mit „Hands-On“ Konisations (LLETZ)-Kurs.
22.1.2010-23.1.2010

Hefler L.
HPV-Testung: Indikationen, Durchführung, Testsysteme. Screeningstrategien:
Dysplasietage Wien“ mit „Hands-On“ Konisations (LLETZ)-Kurs.
22.1.2010-23.1.2010

Hefler L.
PAP III, Atrophie und Neoplasie
Dysplasietage Wien“ mit „Hands-On“ Konisations (LLETZ)-Kurs.
22.1.2010-23.1.2010

Hefler L.
Biopsie, Ck-Curettage-warum ? womit ? wie ?.
15. Praxisorientiertes Kolposkopie Seminar.
Baden, 21.11.2009

Hefler L.
Leitlinie zur Abklärung suspekter zytologischer Befunde.
15. Praxisorientiertes Kolposkopie Seminar.
Baden, 21.11.2009

Hefler L.
Gynäkologie an der Tara.
Tagung der österr. Apothekerkammer.
2.11.2009

Hefler L.
Tumornachsorge von gynäkologischen Malignomen.
2. Wörthersee-Symposium.
13.6.-20.6.2009, Maria Wörth.

Hefler L, Mehlhorn G. Seminar: Die Zervixdysplasie in der täglichen Praxis.
Jahrestagung 2008 der OEGGG/BGGF,
Wien, 10.6.-13.6.2009

Hefler L.
HPV-Typisierung und Zytologie-Konkurrenz oder Synergismus.
XVIII. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie, 7. Österreichischer Kongress "Krebs bei der Frau"
23.4.2009-25.4.2009, Salzburg

Hefler L.
Diagnose und Therapie von Zervixdysplasien.
7. interaktives Seminar der oberösterreichischen Frauenärzte.
6.3.8.3.2009, Bad Aussee

Polterauer S, Spieß A, Speiser P, Joura E, Tempfer C, Reinthaller A, Hefler L.
Die vulväre intraepitheliale Neoplasie (VIN) in der klinischen Praxis: Genauigkeit der Stanzbiopsie, Erfolg der Operation und Rezidivhäufigkeit.
Jahrestagung 2008 der OEGGG,
Dornbirn, 21.5.-24.5.2008

Hefler L.
Der "neue" HPV-Test: Unterscheidung nach Subtypen ist möglich.
Jahrestagung 2008 der OEGGG,
Dornbirn, 21.5.-24.5.2008

Hefler L.
Entzündung und Krebs.
XVII. wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie (AGO).
Salzburg, 3.-5.4.2008

Hefler L. Diagnostik und Management des Zervixkarzinoms incl. Vorstufen.
Facharztprüfungs-Vorbereitungsseminar der OEGGG,
Salzburg, 8.-9.3.2008

Hefler L.
Sind eine Kolposkopie und eine Biopsie vor einer Konisation wirklich notwendig?
Herbsttagung der OEGGG,
Meran, 2.11.2007

Hefler L.
Leitlinie der AGK und AGO Österreich: Diagnose und Therapie von CIN.
Gemeinsame Jahrestagung der OEGGG und BGGF,
München 7.-9.6.2007

Hefler L.
Cervical Cancer. National Association of Nigerian Community in Austria.
Health Awareness Day.
Wien, 28.4.2007

Hefler L.
Prätherapeutische Abklärung des invasiven Zervixkarzinoms: Klinik, Bildgebung, invasive Diagnostik.
XVI. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie. 5. Kongress "Krebs bei der Frau":
19.-21.4.2007, Salzburg.

Hefler L.
Epidemiologie, klinische Präsentation und Diagnostik von gestationsbedingten Trophoblasterkrankungen
XVI. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie.
5. Kongress "Krebs bei der Frau":
19.-21.4.2007, Salzburg.

Hefler L.
Ein Meilenstein in der Prävention des Zervixkarzinoms.
Bezirksärztesitzung
Wr. Neustadt/Neinkirchen, 4.3.2007,

Hefler L.
Die HPV-Impfung.
Bezirksärztesitzung
Oberpullendorf, 25.1.2007

Hefler L.
Leitlinie der AGK und AGO: Diagnose und Therapie von CIN.
12. Praxisorientiertes Kolposkopie-Seminar,
Baden. 18.11.2006

Hefler L. T
Therapie zervikaler intraepithelialer Neoplasien.
12. Praxisorientiertes Kolposkopie-Seminar,
Baden. 18.11.2006

Hefler L.
Management suspekter PAP-Befunde: Fallbeispiele.
Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2006.
15.6.-17.6.2006, Linz/Österreich

Hefler L.
Inguinale Lymphknotendissektion vs. Sentinel Lymphknoten-Technik beim Vulvakarzinom
Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe 2006,
15.6.-17.6.2006, Linz/Österreich

Hefler L.
Pathogenese und Diagnostik des Uterus myomatosus.
Österreichischen und Bayerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe,
25.5.-28.5.2005 Salzburg/Österreich

Hefler L.
Das endometrioide Endometriumkarzinom FIGO Stadium I.
XV. Wissenschaftliche Tagung der Arbeitsgemeinschaft für gynäkologische Onkologie.
4.-6. Mai, 2006, Salzburg

Hefler L.
Therapiekonzepte beim Uterus myomatosus.
XVII.Fortbildungstagung für praxisorientierte Therapie in Geburtshilfe und Gynäkologie.
1. bis 8. April 2006, Oberlech am Arlberg

Hefler L.
Vaginal appliziertes Progesteron in der Therapie der CIN I: Eine Phase-II Studie.
Jahrestagung der Österreichischen und Bayerischen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe,
Salzburg, 25.5.-28.5.2005 Salzburg/Österreich

Hefler L.
Notfälle in der Gynäkologie.
Fortbildungsreihe "med up".
19.5.2005 Wien

Hefler L.
Management abnormer zytologischer und kolposkopischer Befunde.
6. Oberösterreichische Fortbildung für Gynäkologen,
Hinterstoder, 6.-9.4.2005

Hefler L.
Epidemiologie und klinische Bedeutung von Virusinfektionen. Stellenwert der HPV-Typisierung.
6. Oberösterreichische Fortbildung für Gynäkologen,
Hinterstoder, 6.-9.4.2005

Hefler L.
Progesteron zur Therapie der zervikalen intraepithelialen Neoplasie.
Wissenschaftliche Sitzung der Österr. Gesellschaft für Sterilität, Fertilität und Endokrinologie.
AKH-Wien, 9.11.2004

Reinthaller A.
Indikationen und Technik der Schlingenresektion. Präinvasive Läsionen der Zervix uteri,
Workshop mit Hands-on Training,
Wien 24.9.2004, AKH-Wien.

Hefler L.
HPV Diagnostik: Indikationen. Präinvasive Läsionen der Zervix uteri,
Workshop mit Hands-on Training,
Wien 24.9.2004, AKH-Wien.

Sliutz G.
Tipps und Tricks der Elektrochirurgie. Präinvasive Läsionen der Zervix uteri,
Workshop mit Hands-on Training,
Wien 24.9.2004, AKH-Wien

Reinthaller A.
Therapie zervikaler intraepithelialer Neoplasien und des frühinvasiven Zervixkarzinom.
OEGGG Jahrestagung
Villach, 10.- 12.6 2004

Sliutz G.
Individualisierte Therapie der cervikale intraepitheliale Neoplasien.
AGO Jahrestagung,
Salzburg, 05/2004

Sliutz G.
Diagnose und Therapie zervikaler intraepithelialer Neoplasien - State of the art.
6. Tagung für Gynäkologische Chirurgie,
Burg Lockenhaus, 05/2004

Reinthaller A.
Stellenwert der Zytologie für Diagnose und Therapie zervikaler intraepithelialer Neoplasien.
AGO Jahrestagung
Salzburg, 22.- 24.4 2004

Sliutz G.
Kritische Fragen zur "Therapie des frühinvasiven Zervixkarzinoms".
Fortbildungsveranstaltung der Abt. für Gynäkologie und Geburtshilfe, Gesellschaft der Ärzte,
Wien, 17.12.2003

Reinthaller A.
Die Behandlung der cervikalen intraepithelialen Neoplasie.
Kolposkopieseminar,
Baden, 22.11.2003

Hefler L, Tempfer C, Leodolter S.
Entwicklung und klinische Anwendung eines humanen Papilloma Virus (HPV)-Biochips.
CLEXO Inauguration Day.
13.6. 2003, AKH-Wien.

Sliutz G.
HPV in der Diagnostik und Therapie der CIN.
AGO Jahrestagung,
Eisenstadt, 24.-26.4.2003

Reinthaller A.
Zervikale intraepitheliale Neoplasie-Diagnostik und Therapie.
AGO Jahrestagung,
Eisenstadt, 24.-26.4.2003

Reinthaller A.
Vulväre intraepitheliale Neoplasie-Diagnostik und Therapie.
AGO Jahrestagung,
Eisenstadt, 24.-26.4.2003

Reinthaller A.
Haben gynäkologische Malignome eine Vorstufe?
Gynäkologische Fortbildungstagung,
Maria Alm, 26.2- 2.3.2003

Reinthaller A.
Die Schlingenexzision zur Behandlung intraepithelialer zervikaler Neoplasien.
Kolposkopieseminar der AGK,
Baden, 11/2002

Hefler L.
HPV assoziierte Veränderungen in der Gynäkologie Diagnose und Therapie.
1. interdisziplinärer HPV-Tag,
16.10.2002, AKH-Wien

Reinthaller A.
Diagnostik und Therapie vulvärer intraepithelialer Neoplasien.
Gyn Aktiv, Rudolfinerhaus,
Wien, 06/2002

Reinthaller A.
Diagnostik und Therapie cervikaler intraepithelialer Neoplasien.
Gynäkologische Fortbildungstagung,
Zürs, 03/2002

Reinthaller A.
Die Schlingenkonisation zur Behandlung cervikaler intraepithelialer Neoplasien.
Gynäkologische Fortbildungstagung,
Zürs, 03/2002

Reinthaller A.
Therapie der CIN: See and Treat in Klinik und Praxis.
AGK Tagung,
Baden, 11/2001

Reinthaller A.
Indikation und Technik der Schlingenresektion an der Zervix uteri.
Van Suitentagung,
Wien, 09/2001

Reinthaller A.
Therapie der CIN und des mikroinvasiven Zervixkarzinoms.
Jahrestagung der OEGGG,
Baden, 06/2001

Reinthaller A.
Vulvar intraepithelial neoplasia: should it always be treated and how.
HPV Infections in Gynecology,
Thessaloniki, 05/2001

Reinthaller A.
Indikation, Technik und Ergebnisse der Schlingenresektion an der Zervix uteri.
Zervix- und Vulvapatholgie, Hands-on Kurs,
Wien, 01/2001

Reinthaller A.
Management der zervikalen intraepithelialen Neoplasie und der nicht im Gesunden entfernten Läsionen.
6. Kolposkopie-Seminar
Baden, 10/2000







Publikationen zum Thema (Auswahl)

Hefler L, Grimm C, Kueronya V, Tempfer C, Reinthaller A, Polterauer S.
A novel training model for the loop electrosurgical excision procedure: an innovative replica helped workshop participants improve their LEEP.
Am J Obstet Gynecol. 2012 Jun;206(6):535.e1-4. Epub 2012 Jan 13.

Grimm C, Watrowski R, Polterauer S, Baumühlner K, Natter C, Rahhal J, Heinze G, Schuster E, Hefler L, Reinthaller A.
Vascular endothelial growth factor gene polymorphisms and risk of cervical intraepithelial neoplasia.
Int J Gynecol Cancer. 2011 May;21(4):597-601.

Grimm C, Watrowski R, Baumühlner K, Natter C, Tong D, Wolf A, Zeillinger R, Leodolter S, Reinthaller A, Hefler L.
Genetic variations of interleukin-1 and -6 genes and risk of cervical intraepithelial neoplasia.
Gynecol Oncol. 2011 Jun 1;121(3):537-41. Epub 2011 Mar 3.

Brunner A, Grimm C, Polterauer S, Hefler L, Stani J, Dudek G, Horvat R.
Expression of epidermal growth factor receptor and vascular endothelial growth factor in vaginal squamous cell cancer.
Am J Obstet Gynecol. 2011 Feb;204(2):171.e1-6. Epub 2010 Nov 18.

Hefler L, Grimm C, Tempfer C, Reinthaller A.
Treatment with vaginal progesterone in women with low-grade cervical dysplasia: a phase II trial.
Anticancer Res. 2010 Apr;30(4):1257-61.

Hefler LA, Polterauer S, Schneitter A, Concin N, Hofstetter G, Bentz E, Leipold H, Tempfer C, Reinthaller A.
Repeat surgery in patients with cervical cancer stage FIGO IA1: a series of 156 cases and a review of the literature.
Anticancer Res. 2010 Feb;30(2):565-8.

Polterauer S, Catharina Dressler A, Grimm C, Seebacher V, Tempfer C, Reinthaller A, Hefler L.
Accuracy of preoperative vulva biopsy and the outcome of surgery in vulvar intraepithelial neoplasia 2 and 3.
Int J Gynecol Pathol. 2009 Nov;28(6):559-62.

Hefler L, Lemach A, Seebacher V, Polterauer S, Tempfer C, Reinthaller A.
The intraoperative complication rate of nonobstetric dilation and curettage.
Obstet Gynecol. 2009 Jun;113(6):1268-71.

Brunner AH, Polterauer S, Tempfer C, Joura E, Reinthaller A, Horvat R, Hefler L.
The accuracy of intraoperative frozen section of the inguinal sentinel lymph node in vulvar cancer.
Anticancer Res. 2008 Nov-Dec;28(6B):4091-4.

Hefler L, Leipold H, Hinterberger S, Concin N, Klotz R, Reinthaller A.
Influence of the time interval between hysteroscopy, dilation and curettage, and hysterectomy on survival in patients with endometrial cancer.
Obstet Gynecol. 2008 Nov;112(5):1098-101.

Tempfer C, Polterauer S, Grimm C, Bentz EK, Reinthaller A, Hefler LA.
Endocervical cytobrush for the detection of cervical dysplasia before large loop excision of the transformation zone (LLETZ).
Anticancer Res. 2008 Sep-Oct;28(5B):3131-4.

Schmid BC, Pils S, Heinze G, Hefler L, Reinthaller A, Speiser P.
Forced coughing versus local anesthesia and pain associated with cervical biopsy: a randomized trial.
Am J Obstet Gynecol. 2008 Dec;199(6):641.e1-3.

Hefler LA, Grimm C, Six L, Seebacher V, Polterauer S, Joura E, Tempfer C, Sliutz G, Reinthaller A.
Inguinal sentinel lymph node dissection vs. complete inguinal lymph node dissection in patients with vulvar cancer.
Anticancer Res. 2008 Jan-Feb;28(1B):515-7.

Hefler L, Polterauer S, Nowotny G, Tempfer C, Kohlberger P, Sliutz G, Speiser P, Joura E, Reinthaller A.
Necessity of colposcopy and biopsy prior to large loop excision of the transformation zone (LLETZ).
Anticancer Res. 2008 Jan-Feb;28(1B):519-21.

Tempfer C, Grimm C, Harwanegg C, Huber M, Mueller MW, Buerkle B, Reinthaller A, Hefler LA.
Frequency of 23 human papillomavirus types using DNA microarray in women with and without cytological anomalies.
Anticancer Res. 2007 May-Jun;27(3B):1721-6.

Tringler B, Grimm C, Dudek G, Horvat R, Zeillinger R, Hefler LA, Kohlberger P.
The lack of laminin-5 as a prognostic marker in low-grade cervical squamous intraepithelial lesions: correlation with clinical follow-up data.
Int J Gynecol Pathol. 2007 Jan;26(1):89-94.

Hefler LA, Grimm C, Speiser P, Sliutz G, Reinthaller A.
The cyclooxygenase-2 inhibitor rofecoxib (Vioxx(R)) in the treatment of cervical dysplasia grade II-III A phase II trial.
Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2006 Apr 1;125(2):251-4.

Hefler L.
Adipositas und gynäkologische Krebserkrankungen.
GYN Aktiv 2006

Hefler L.
Gynäkologische Onkologie am weltgrößten Krebskongress: Annual Meeting of the American Society of Clinical Oncology (ASCO) 2006
GYN Aktiv 2006

Hefler L.
FAME-ENDO: Frauen mit Asymptomatischer postMEnopausaler ENDOmetriumhyperplasie
GYN Aktiv 2006

Hefler LA, Sliutz G, Leodolter S, Speiser P, Joura E, Reinthaller A, Kohlberger P.
Squamous cell carcinoma antigen serum levels as prognostic parameter in patients with early stage vulvar cancer.
Gynecol Oncol. 2005 Jun;97(3):904-7.

Hefler L, Reinthaller A.
Abklärung und Therapie auffälliger PAP-Abstriche: Was gibt es neues ?
GYN Aktiv 05/2004.

Hefler L, Reinthaller R.
Der Zyklooxygenase (COX)-II Hemmer Rofecoxib (Vioxx®) in der Behandlung von Zervixdysplasien Grad II und III: Eine Phase II-Studie
GYN Aktiv 3/2004

Hefler L, Tempfer C, Joura EA, Leodolter S.
Humanes Papillomavirus.Weltweit größte Impfstudie.
GYN Aktiv 3/2002

Reinthaller A.
Vulväre intraepitheliale Neoplasie: Leitfaden durch Diagnose und Therapie.
GYN Aktiv 3/2002

Sliutz G, Reinthaller A, Lantzsch T, Mende T, Sinzinger H, Kainz C, Koelbl H.
Lymphatic mapping of sentinel nodes in early vulvar cancer.
Gynecol Oncol. 2002 Mar;84(3):449-52.

Kucera E, Sliutz G, Czerwenka K, Breitenecker G, Leodolter S, Reinthaller A.
Is high-risk human papillomavirus infection associated with cervical intraepithelial neoplasia eliminated after conization by large-loop excision of the transformation zone?
Eur J Obstet Gynecol Reprod Biol. 2001 Dec 10;100(1):72-6.

Kainz C, Tempfer C, Sliutz G, Breitenecker G, Reinthaller A.
Radiosurgery in the management of cervical intraepithelial neoplasia.
J Reprod Med. 1996 Jun;41(6):409-14.

Kainz C, Tempfer C, Gitsch G, Heinzl H, Reinthaller A, Breitenecker G.
Influence of Age and Human Papillomavirus-Infection on Reliability of Cervical Cytopathology.
Arch Gynecol Obstet 1995; 256:23-28

Kainz C, Tempfer C, Bancher D, Sliutz G, Breitenecker G, Reinthaller A.
The Bethesda system--an improvement in classification of cervix cytology?
Geburtshilfe Frauenheilkd. 1995 Aug;55(8):435-40.

Kainz C, Tempfer C, Gitsch G, Heinzl H, Reinthaller A, Breitenecker G. Influence of age and human papillomavirus-infection on reliability of cervical cytopathology.
Arch Gynecol Obstet. 1995;256(1):23-8.

Reinthaller A, Kainz C, Tempfer G, Joura E.
Radiosurgical treatment of cervical intraepithelial neoplasia Gynakol
Geburtshilfliche Rundsch. 1994;34(2):98-101.

Kainz C, Gitsch G, Kohlberger P, Reinthaller A, Kolbl H, Breitenecker G.
Human papillomavirus infections and carcinoembryonic antigen expression in cervix intra-epithelial neoplasia of intermediate grade Pathologe.
1993 Sep;14(5):264-6.

Reinthaller A, Kainz C, Gitsch G, Breitenecker G. Electrosurgical loop excision of premalignant changes in the uterine cervix with high frequency electric current.
Gynakol Geburtshilfliche Rundsch. 1993;33 Suppl 1:222-3

Reinthaller A, Gitsch G, Kainz C, Berger E, Pohanka E, Kovarik J, Breitenecker G.
Cervix dysplasia and HPV infections in females treated with immunosuppressive therapy.
Gynakol Geburtshilfliche Rundsch. 1992;32 Suppl 1:112-3.





unser Team
www.dysplasie.at | www.krebsabstrich.at